universität digital signage an der goethe universität frankfurt

40 Standorte, 5 Campussen

Goethe uni Digital Signage mit einem Studenten vor dem Display

Die Technologie von SpinetiX ist an einer der größten Hochschulen Deutschlands präsent, um täglich ihre Kommunikationen an 40.000 Studenten zu richten.

Die SpinetiX Digital Signage Lösung, die an der Goethe-Universität Frankfurt installiert ist, ist populär, weil sie einfach nutzbar ist, weil sie es erlaubt, das Management von Inhalten unterschiedlich gelegener Orte zu zentralisieren und einen minimalen Instandhaltungsaufwand erfordert.

Digitalanzeige an einer Universität in einem Bildungsumfeld
  • Zentralisierte Verwaltung der Inhalte und der Instandhaltung, Verfügungstellung beider auf verschiedenen, weit voneinander entfernten Campussen
  • Sicherstellung einer Technologie von zuverlässiger, professioneller Qualität mit einer Mindestlaufzeit von zehn Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche bei minimalem Instandhaltungsaufwand
  • Sichere Zurverfügungstellung von Inhalten diverser Quellen wie Social-Media-Konten, Kalendern und lokalen, städtischen Informationen
Wir lieben die Skalierbarkeit der Lösung. Unser Netzwerk wuchs Stück für Stück, beginnend mit nur wenigen Bildschirmstandorten. Diese Zahl ist mittlerweile auf 40 angewachsen. Für die Zukunft planen wir, das Netzwerk auf noch mehr Standorte auszuweiten.
Jessica Kuch
Multimedia Content Manager
CampuService an der Goethe-Universität Frankfurt

Lösung

digitaler Bildschirm in einer Universitätscafeteria in Frankfurt

Ein zentralisiertes Management von Inhalten – einfach gemacht mit der Elementi Software

Vierzig SpinetiX HMP300 Player wurden vom in Gold zertifizierten SpinetiX Händler Vidco Studios zur Verfügung gestellt und von der IT-Abteilung der Universität über alle fünf Campusse hinweg an vierzig Einzelbildschirmstandorten eingerichtet.

Ein einziger Mitarbeiter, der auf einem PC im Büro der CampuService über die Elementi M Digital Signage Software verfügt, wird benötigt, um die Inhalte über alle 40 Standorte auf den fünf Campussen hinweg zu erstellen, auf dem neuesten Stand zu halten und zu verteilen.

Ergebnisse

ein digitaler Bildschirm in einer Bibliothek mit Menschen in der Nähe

Ein System, das mit Studenten und Mitarbeitern gewachsen ist

Sowohl die Studenten als auch die Mitarbeiter schätzen den Umfang an Informationen, die das System laufend bereitstellt. Digital Signage ist ein wesentlicher Kommunikationskanal für die Universität geworden. Orte, an denen Bildschirme stehen, sind zu sich selbst alimentierenden sozialen Hot-Spots geworden, zu denen Studenten und das Personal hingehen, um Informationen zu suchen und sich miteinander austauschen.

Jetzt sind Sie an der reihe.

Sehen Sie unsere Erfolgsgeschichten.